Philosophenweg 17a · 47051 Duisburg

earport.duisburg@gmail.com
d.zent@icloud.com


 

Save the Date: EarFest 2024

EarPort Duisburg, Philosophenweg 17a
mit Vernissage der Ausstellung Martin Goppelsröder

26. Januar 2024 (19.30 Uhr)
Jaume Darbra Fa, Flöte
Moritz Koch, Schlagzeug

Bernd Schablewski, Rezitation

27. Januar 2024 (19.30 Uhr)
Angelika Luz, Sopran

28. Januar 2024 (19.30 Uhr)
Luna Quartett Amsterdam

Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

21. Januar 2024 (11 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17 A

Gespräch, Poesie und Performance
BilderSprache

Finissage zur Ausstellung was uns verbindet ...
mit Bildern und Objekten von Hildegard Bauschlicher, Bernd Bleffert, Alexandra Kosmidou, Evangelos Koukouwitakis, Britta Lauer, Gerhard Losemann, Claudia Maas, Dagmar Schenk-Güllich, Friedrich Schmuck, Daniel Schmuck, André Schweers und Kunsu Shim

Mit Unterstützung der Stadt Duisburg und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

14. Dezember 2023
Incomum Lisboa (Portugal)
Rua General Leman, 20A 

Gerhard Stäbler: dunkel – im aschenen Dämmer (2009). Version für Bass-/Klarinette und Violoncello Uraufführung
Kunsu Shim: VERY, VERY STILL für Bassklarinette und Violoncello (2023) Uraufführung

Katharina Gross, Violoncello
Fie Schouten, Klarinetten

 

28. November 2023
ARTER Museum Istanbul (Türkei)

AtemWende
PerformanceKonzert in Interaktion mit der Ausstellung ENDLESS von Sarkis

Nicolaus A. Huber: musik für violine allein – Die „schwarze“ Partitur für Violine solo (1962)
Gerhard Stäbler: Nachtstück II für Streichquartett (2006)
Kunsu Shim: SO SEIDIG, SO SUBTIL für vier Streicher in beliebiger Besetzung (2022/23)
Kunsu Shim: So Nearly infinite für Streichquartett (2008)
Gerhard Stäbler: Capriccio IV x 4 für Streichquartett (2022 / 2023)
Gerhard Stäbler: – – ] erzählen ...  Ein panoptisches Streichquartett (2018/19)
sowie weitere Kompositionen und Performances

HEZARFEN Streichquartett
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

 

21. November 2023 (20 Uhr)
Kulturkirche Liebfrauen Duisburg, König-Heinrich-Platz 3

PerformanceKonzert
DENK ICH AN DEUTSCHLAND (III)

Werke von Hanns Eisler, Jaime Reis (Deutsche Erstaufführung), Kunsu Shim (Uraufführung), Gerhard Stäbler (Uraufführung) u.a.

AuditivVokal Dresden
Olaf Katzer, Leitung

Mit Unterstützung der Stadt Duisburg und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

9. November 2023 (20 Uhr)
Musikbibliothek der Zentralbibliothek Essen, Hollestraße 3 (Gildehof)

Performativer Liederabend
DENK ICH AN DEUTSCHLAND (II)

Werke und Texte von Bertolt Brecht, Hanns Eisler, Heinrich Heine, Kunsu Shim (Uraufführung), Kunsu Shim (Uraufführung), Gerhard Stäbler und Amnon Wolman

Einat Aronstein, Sopran
Oded Geizhals, Schlagzeug
EarPort Ensemble

Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Essen mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

3. November 2023 (21 Uhr)
Auditório do Colégio Mateus d’Aranda

R. do Raimundo 104, Èvora (Portugal)

Im Rahmen des Festivals de Música Contemporânea de Évora 2023
Jubiläumskonzert – 10 Jahre Ensemble DME

Jaime Reis: Sangue Inverso: Rosa do Deserto für Violine, Violoncello, Flöte, Klarinette und Klavier (2022)
Karlheinz Stockhausen: Der Kleine Harlekin für Klarinette (1975)

Kunsu Shim: Drei Stücke für Violine, Violoncello und Klavier (2012)
Gerhard Stäbler: GAME – Ausschweifendes für Ensemble
Joseph Byrd: HISS und CLAP für beliebige Anzahl von Spielern (1960)
Kunsu Shim: Positive Spaces. For Lee Ufan. Eine Aktion (1995)
Gerhard Stäbler: LichtLaut I. Performance mit Alufolien (2022)
Kunsu Shim: Drei Aktionen. Performance (2022)
Alison Knowles: Nivea Creme. Performance (1962)
    ... simultan mit ...
    Kunsu Shim: ENT·ROLLEN aus Mutter·Vater. Performance (2015)
Kunsu Shim and Gerhard Stäbler: Heidenlied. Eine Aktion (2023)

Ensemble DME:
Beatriz Costa, Violine
Ângela Carneiro, Violoncello
Marina Camponês, Flöte
Carlos Silva, Klarinette
Ana Maria Santos, Klarinette (Professor EA_UÉ)
Alex Waite, Klavier
Pedro Pinto Figueiredo, Musikalische Leitung

Studenten der Escola de Artes da Universidade de Évora:
Elisa Bastos, Sopran
Sara Araújo, Sopran
Beatriz Oliveira, Flöte
Jéssica Duarte, Klarinette
Eliana Jesus, Gitarre
André Rodrigues, Klavier
Tânia Jardim, Klavier

Gerhard Stäbler, Performance
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Konzept

 

5.-8. Oktober 2023
Montijo und Lissabon (Portugal)

VI. Internationaler Kompositionswettbewerb GMCL/Jorge Peixinho

8. Oktober 2023 (16.30 Uhr)
Casa da Música Jorge Peixinho, Montijo

7. Oktober 2023 (19 Uhr)
CCB – Centro Cultural de Belém, Lissabon

5. Oktober 2023 (20.30 Uhr)
Casa da Música Jorge Peixinho, Montijo

Finale des Wettbewerbs – Generalprobe zur Preisverleihung

Gerhard Stäbler: Kerben II für Klarinette, Schlagzeug, Violine und Kontrabass (2019/22) Portugiesische Erstaufführung
Gerhard Stäbler: ]and on the eyes black sleep of night für Piccoloflöte, Oboe und Klarinette (2009) Portugiesische Erstaufführung
Kunsu Shim: Drei Stücke für Violine, Violoncello und Klavier (2012) Portugiesische Erstaufführung
Alejandro Cano Palomo: Uma plaza en el espejo (2022) Uraufführung
Sean Schumann: de spem (2023) Uraufführung
Mariano Russo: Attese (2023) Portugiesische Erstaufführung
Marco Longo: CANICOLA II. Portugiesische Erstaufführung
Jorge Peixinho: Coração Habitado für Ensemble (1966)

Grupo de Música Contemporânea de Lisboa
Rui Pinheiro, Leitung und Moderation

 

4. Oktober 2023 (10.30 und 14.30 Uhr)
Casa de Música Jorge Peixinho, Montijo (Portugal)

Peixinho é Fixe – Residência Artística GMCL
Eine Veranstaltung für Schulen
mit Gerhard Stäbler und Kunsu Shim

Gerhard Stäbler: Kerben II für Klarinette, Schlagzeug, Violine und Kontrabass (2019/22)
Gerhard Stäbler: ]and on the eyes black sleep of night für Piccoloflöte, Oboe und Klarinette (2009)
Kunsu Shim: Drei Stücke für Violine, Violoncello und Klavier (2012)
Jorge Peixinho: Coração Habitado für Ensemble (1966)

Grupo de Música Contemporânea de Lisboa
Rui Pinheiro, Leitung und Moderation

 

24. September 2023 (11 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17 A

Vernissage zur Ausstellung was uns verbindet ...
mit Werken von Hildegard Bauschlicher, Bernd Bleffert, Evangelos Koukouwitakis, Britta Lauer, Alexandra
Kosmidou, Gerhard Losemann, Claudia Maas, Dagmar Schenk-Güllich, Friedrich Schmuck, Daniel Schmuck, André Schweers und Kunsu Shim

Vibrant Cymbals | Circular Rituals
Immersives PerformanceKonzert mit Werken von Panayiotis Kokoras, Lukas Tobiassen u.a.

Ensemble CRUSH

Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

24. September 2023 bis 21. Januar 2024
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17 A

Kunstausstellung

was uns verbindet ...

mit Werken von Hildegard Bauschlicher, Bernd Bleffert, Evangelos Koukouwitakis, Britta Lauer, Alexandra Krekler, Gerhard Losemann, Claudia Maas, Dagmar Schenk-Güllich, Friedrich Schmuck, Daniel Schmuck und André Schweers

Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

15. September 2023 (20 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17a

Finissage der Ausstellung AN DIE NACHT – NachtSkulpturen von Kunsu Shim
FOR YOU PerformanceKonzert

PerformanceKonzert zum 65. Geburtstag von Kunsu Shim

Kunsu Shim: 3 Events für Klavier (2017)
Begrüßung: Linda Wagner (Beigeordnete der Stadt Duisburg)
Gerhard Stäbler: Every Day's Journey. Trio für Violoncello, Klavier und Schlagzeug (2021)
Kunsu Shim: A FEW BRIEF MOMENTS für drei Spieler in beliebiger Besetzung (2021)
Gerald Ehegartner: Die Welt steht Kopf ... unter der falschen Flagge des Guten. Vortrag
Kunsu Shim: Das (in)stabile (Hymne). Performance mit Teekanne (2023)

Draußen vor dem Earport:
Kunsu Shim: An die Nacht III. Finissage-Performance of the NachtSkulpturen

Sabrina Khalil, Sprecherin
Katharina Gross, Violoncello
Ji-Youn Song, Klavier
Arnold Marinissen, Schlagzeug
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

Mit Unterstützung der Stadt Duisburg und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

13. September 2023 (22 Uhr)
Rundfunksendung Hungarian Radio/Bartók Rádio

Gerhard Stäbler: Music Box – jerkily. Basisstruktur für Klavier, Dispiano, Orgel oder Cembalo (2017/18) „Budapest Version”
Gerhard Stäbler: now.here – here? Akkordfetzen für Klavier (2016)

Martin Tchiba, Klavier

 

10. September 2023 (11.30 Uhr)
Kaiser-Wilhelm-Museum Krefeld

Joseph-Beuys-Platz

Im Rahmen des Festakts zum AICA-Preis Museum des Jahres 2022

Gerhard Stäbler: Black Tiger Tango für Akkordeon (2006)

Slavi Grigorov, Akkordeon

 

12. Juli 2023 (22 Uhr)
Bartók Rádió (Ungarn)

Kunsu Shim: 33 things (Nr. 1–12) für Klavier solo (2007)
Mitschnitt aus einem Konzert am 25.5.2016 im Marmorsaal des ungarischen Rundfunks

Martin Tchiba, Klavier

 

8. Juli 2023 (17 Uhr)
Sunwha-Dongcheon, Seoul
(Südkorea)

musiCon Concert:
Nachseon Gil - Der fremde Weg II

Gerhard Stäbler: LichtLaut II. Performance (2021)
Kunsu Shim: Drei Aktionen. Performance (2022)

Wiro Ensemble

 

4. Juli 2023 (22 Uhr)
Bartók Rádió (Ungarn)

Gerhard Stäbler: Internet 1.5 für Klavier (1996)
Mitschnitt aus einem Konzert am 25.5.2016 im Marmorsaal des ungarischen Rundfunks

Martin Tchiba, Klavier

 

1. Juli 2023 bis 15. September 2023 (nach Einbruch der Dunkelheit)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17a

AN DIE NACHT
Ausstellung NachtSkulpturen von Kunsu Shim

»Oft erstaune ich dich, stand an gestern begonnenem Fenster, stand und staune dich an (...) Wie ein Knabe, ein fremder, (...) stand ich und plötzlich, daß du umgehst mit mir, spielst, begriff ich, erwachsene Nacht, und staunte dich an.« (Rainer-Maria Rilke)

Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

24. Juni 2023 (20 Uhr)
Uraniatheater Köln-Ehrenfeld, Platenstraße 32

Johannes Kreidler: Sheet Musik 2. Bilder-Installation (2021)
Johannes Kreidler: Minusbolero. Version für Ensemble (2010-2014)

Gerhard Stäbler: SPICES (2) für 2 Solostreicher, Tonband und Gerüche (2001)
John Cage: Four6 für 4 Performer (1990-92)

Jieun Jun: prêt à laisser tomber für Bassklarinette, Akkordeon und Violoncello (2023) Uraufführung

Deok-Vin Lee: Neues Werk für Violine, Akkordeon, Live-Elektronik und Licht (2023) Uraufführung

Duoni Liu: Ich möchte auch Numa-Numa-Guy sein, und du? für 3 Performer, Video und Zuspiel (2023) Uraufführung

project ensemble morph
Jieun Jun, Leitung

Chanhee Lim, Künstlerische Leitung
Moonsun Shin, Projektleitung

 

23. Juni 2023 (19.30 Uhr)
Kulturforum Oberalteich
, Klosterhof 1, Bogen

„clair-obscur“
Neue Musik für Saxophonquartett

Philip Glass: Company (1983)
Erkki-Sven Tüür: Lamentatio (2002)
Gerhard Stäbler: Vases and Roofs (2018)
Tristan Keuris: Music for Saxophones (1987)
György Ligeti: Sechs Bagatellen (1953)

Saxophonquartett clair-obscur

 

23. Juni 2023 (19.30 Uhr)
Arnolfini Est. Bristol, 16 Narrow Quay

Gwyn Pritchard: …what’s it all about?
Hollie Harding: Ritual II
Alwynne Pritchard: Vitality Forms 5
Daniel Péter Biró: And the Flesh
Alwynne Pritchard: Vitality Forms 7
Kaj Aune: Today I have been a bad dog, from now on will try to be better, more generous and kind towards others
Felix Kubin: Incinerator
Alwynne Pritchard: text response to Lost Opera collage by Anton Lukoszevieze
Sigurd Fischer Olsen: Hand of Dog
Gerhard Stäbler: Drill – 1. Satz aus THERE IS ABSOLUTELY NOTHING… Hommage a Francesco Cangiullo (1888-1977)
Ruben Sverre Gjertsen: With zitterings of flight released and twinglings of twitchbells 

Alwynne Pritchard, Stimme und Performance

 

17. Juni, 2023 (17 Uhr)
Busan Art Center (Südkorea)

musiCon Concert:
Nachseon Gil - Der fremde Weg I

Gerhard Stäbler: LichtLaut II. Performance (2021)
Kunsu Shim: Drei Aktionen. Performance (2022)

Wiro Ensemble

 

10. Juni 2023 (20 Uhr)
Pauluskirche Trier, Paulusplatz 5

Gerhard Stäbler: MAGISCHE SPIELE (2021)

DisContinuum #1
IN HARMONIE VERWIRRT #2
SIGNATURES #3
QUICK RESPONSE #4

Version für 4 Klaviere (2023) Uraufführung

Magdalena Cerezo, Klavier
Mabel Yu-ting Huang, Klavier
Jana Luksts, Klavier

Miharu Ogura, Klavier
Bernd Bleffert, Klanginstallation

 

4. Juni 2023 (11 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17a

BilderSprache
Gespräch, Poesie und Performance
Finissage der Ausstellung ZWISCHENTÖNE von Britta Lauer, André Schweers und Alexander Voß

Mit der Künstlerin Britta Lauer, den Künstlern André Schweers und Alexander Voß und dem Dichter Andreas Martin

Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

Eine EarPort-Veranstaltung, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

21. Mai 2023 (18 Uhr)
Karlskirche Kassel, Karlsplatz

Im Rahmen von drei in eins. musik kunst sprache karlskirche23

Maki Ishii: Klavierstück 70 (1970)
Gerhard Stäbler: Capricci I–V (Version für Violoncello solo, 2022) Uraufführung
Yannis Xenakis: Paille in the wind für Violoncello und Klavier (1992)

Galina Ustvolskaya: Grand Duet für Violoncello und Klavier (1959)
Seiichi Inagaki: Dialog für Violoncello und Klavier (1978)

Katharina Gross, Violoncello
Ji-Youn Song, Klavier

 

11. Mai 2023 (20 Uhr)
Zentralbibliothek Essen, Hollestraße 3
(Gildehof)

LichtLaut – Rosen für Deutschland

PerformanceKonzert
Bitte beachten Sie die Besetzungs- und daraus folgende Programmänderung:

Gerhard Stäbler: HEINE, ERLEUCHTUNG für Stimme solo, begleitet von mehreren Spielern mit Plastikflaschen (2022)

Yuji Takahashi: Sieben Rosen hat ein Strauch für Violine solo (1979), basierend auf Liebeslieder III von Bertolt Brecht
    ... simultan mit ...
    Gerhard Stäbler: Performance aus ] in myself I am für kleines Ensemble (2016)

Paul Celan: STILLE! Gedicht aus Mohn und Gedächtnis (1952)
Gerhard Stäbler: Capricci IV für Violine solo (2022) Uraufführung

Hanns Eisler: Kriegslied eines Kindes/Frühlingsrede an einen Baum aus Zeitungsausschnitte op. 11 (1925)
Gerhard Stäbler: SPIEGEL 17/11 – Zeitungsausschnitte für Stimme und Klavier (2011)

Kunsu Shim: DREI AKTONEN (I–IIIa/b). Performance (2022)
    ... jeweils gefolgt von:
    Kunsu Shim: WinterMittag (I–III) für Sopran und Klavier (2013)

Kunsu Shim: ZIEHEN aus Mutter·Vater. Performance (2015)
Gustav Sack: HERBST Gedicht aus Die drei Reiter (1912/13)
Gerhard Stäbler: LichtLaut I für vier Spieler mit Aluminiumfolien (2021)

Annette Reisinger, Violine
Alessia Hyunkyung Park, Sopran
Roland Techet, Klavier
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

Mit Unterstützung der Stadt Essen, der Stadtbibliothek Essen und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

7. Mai 2023 (11.30 Uhr)
Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Philosophenweg 55, Duisburg

verwandlung
Im Rahmen des Eigenzeit Festivals der Duisburger Philharmoniker

Konstantia Gourzi: Narcissa Arie für Sopran (2003)
Guillermo Lago: Sarajevo / Montevideo aus Ciudades für Saxophonquartett (2011)
Salvatore Sciarrino: Capriccio no. 6 für Violine (1976)

Gerhard Stäbler: Ausblicke!? für Sopran und Schlagzeug (2015)

Sofia Gubaidulina: Quattro für zwei Trompeten und zwei Posaunen (1974)
Peter Ablinger: Weiss/Weißlich 3 für variable Besetzung (1990)
Dirk Wedmann: Mix für Cello solo (2017)
Sofia Gubaidulina: Hommage à T.S. Eliot für Sopran (1987) (Auszug)
Konstantia Gourzi: Voyager 1 für Saxophonquartett (2022) Uraufführung
Konstantia Gourzi: a song for peace für Violine und Violoncello (2017)
Giacinto Scelsi: Duo pour violon et violoncelle (1965)
Salomone Rossi: Psalm 146 (1623) arr. für zwei Trompeten und zwei Posaunen
Alex Vaughan: Le'olam Chasdo for brass quartet (2021)

Solist:innen der Duisburger Philharmoniker
Alexandra von der Weth, Sopran
Eternum Saxophonquartett
Munich Tetra Brass

 

6. Mai 2023 (17 Uhr)
Kunstlabor Essen – Schule an der Waldlehne 111

Vernissage zur Jahresausstellung – Kunstkabinett Performance auf dem Schulhof

Kunsu Shim: For you. Performance für einen Performer und einige aus dem Publikum (1998) 
Texte von Heinrich Heine: aus Deutschland. Ein Wintermärchen und Zeitgedichte
Gerhard Stäbler: aus Zeit des Anderen, eine Adaption aus dem 3. Streichquartett für Plastikflaschen in beliebiger Besetzung (2019/2023)
Pauline Oliveros: Deep Listening. Vocal Performance (1989)

Gerhard Stäbler, Performance

Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

26. April 2023 (20 Uhr)
Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4

(IN)STABILES (T)RAUMGEBILDE
An Deutschland

PerformanceKonzert zur Ausstellung Peter Piller. there are a couple of things that bother me

Im Foyer/Eingang
Gerhard Stäbler: Heine, Warnung für Stimme und Spieler auf Plastikflaschen (2022)

Im Kinosaal
Kunsu Shim: (T)Raumgebilde (Version I) für 6 Spieler (2023) Uraufführung
Kunsu Shim: Animals für 6 Spieler (2022)

Im Seitenlichtsaal
Gerhard Stäbler: Heine, Verkehrte Welt für 3–5 Stimmen mit verschiedenen Plastikflaschen (2022)
Pierluigi Billone: aus Mani.De Leonardis für Autofedern und Glas (2004)
    ... simultan mit ... Kunsu Shim: Im Stehen für Blechplattten (2017)
Cathy Berberian: Stripsody für Stimme solo (1966)

Im Emporensaal
Texte von Heinrich Heine: aus Deutschland. Ein Wintermärchen und Zeitgedichte

Arnold Schönberg: Mondestrunken aus Pierrot lunaire op. 12 für Flöte, Violine, Violoncello, Stimme und Klavier (1912)
Arnold Schönberg: Colombine aus Pierrot lunaire op. 12 für Flöte, Klarinette, Violine, Stimme und Klavier
Gerhard Stäbler: Heine, Erleuchtung für Stimme solo, begleitet von mehreren Spielern mit Plastikflaschen (2022)
Hanns Eisler: Palmström-Lieder op. 5 für Sopran, Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello (1923/24)
Franz Liszt: Unstern! Sinistre, Disastro für Klavier solo (1886?)
Hanns Eisler: Kriegslied eines Kindes / Frühlingsrede an einen Baum aus Zeitungsausschnitte op. 11 für Stimme und Klavier
Gerhard Stäbler: Spiegel 17/11 – Zeitungsausschnitte für Stimme und Klavier (2011)
Arnold Schönberg: Valse de Chopin aus Pierrot lunaire op. 12 für Flöte, Klarinette, Stimme und Klavier
Arnold Schönberg: Nacht aus Pierrot lunaire op. 12 für Bassklarinette, Violoncello, Stimme und Klavier
Text von Heinrich Heine: aus Letzte Gedichte und Gedanken
Kunsu Shim: (T)Raumgebilde (Version II) für 6 Spieler (2023) Uraufführung
Alison Knowles: Nivea Creme. Performance (1962)
Kunsu Shim: Das (In)Stabile (Hymne). Performance mit Teekanne (2023)
    ... anschließend ... Kunsu Shim/Gerhard Stäbler: Heidenlied – Eine Aktion (2023) Uraufführung

Alessia Hyunkyung Park, Sopran
Ensemble Presence
Roland Techet, Leitung und Klavier
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

Mit Unterstützung der Landeshauptstadt Düsseldorf und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

26. April 2023 (18.45 Uhr) 
Sára Sándor Saal, Budapest (Ungarn)
1037 Bp. Kunigunda útja 64

ArTRIUM – eine Bartók Rádió Frühlings-Konzertserie V/5

Gerhard Stäbler: Music Box – jerkily. Basisstruktur für Klavier, Dispiano, Orgel oder Cembalo (2017/18) „Budapest Version”
Gerhard Stäbler: now.here – here? Akkordfetzen für Klavier (2016)

Außerdem mit Werken von Kecskés D. Balázs, Helmut Zapf, Kutrik Bence, Mateo Soto, Peter Gilbert, Michael Denhoff, Karola Obermüller, Peter Michael Hamel, Johannes Sandberger, Linna Zhang, Jean-Jacques Dünki, Sáry Bank, Christian Banasik, Rainer Rubbert, Martin Daske, Bánkövi Gyula, Sándor László, Miro Dobrowolny, Lars Werdenberg, Norbert Laufer, Tornyai Péter und Martin Tchiba

Martin Tchiba, Klavier

 

25. April 2023 (20 Uhr)
Kunststation Sankt Peter Köln,
Jabachstraße 1

(IN)STABILES (T)RAUMGEBILDE
An Deutschland

PerformanceKonzert

Gerhard Stäbler: Heine, Warnung für Stimme und Spieler auf Plastikflaschen (2022)
Texte von Heinrich Heine: aus Deutschland. Ein Wintermärchen und Zeitgedichte
Gerhard Stäbler: Heine, Verkehrte Welt für 3–5 Stimmen mit verschiedenen Plastikflaschen (2022)
Kunsu Shim: Animals für 6 Spieler (2022)
Arnold Schönberg: Mondestrunken aus Pierrot lunaire op. 12 für Flöte, Violine, Violoncello, Stimme und Klavier (1912)
Arnold Schönberg: Colombine aus Pierrot lunaire op. 12 für Flöte, Klarinette, Violine, Stimme und Klavier

Gerhard Stäbler: Heine, Erleuchtung für Stimme solo, begleitet von mehreren Spielern mit Plastikflaschen (2022)
Franz Liszt: Nuages gris für Klavier solo (1886?)

Hanns Eisler: Palmström-Lieder op. 5 für Sopran, Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello (1923/24)
Hanns Eisler: Kriegslied eines Kindes / Frühlingsrede an einen Baum aus Zeitungsausschnitte op. 11 für Stimme und Klavier
Franz Liszt: Unstern! Sinistre, Disastro für Klavier solo (1886?)

Gerhard Stäbler: Spiegel 17/11 – Zeitungsausschnitte für Stimme und Klavier (2011)
Arnold Schönberg: Valse de Chopin aus Pierrot lunaire op. 12 für Flöte, Klarinette, Stimme und Klavier
Arnold Schönberg: Nacht aus Pierrot lunaire op. 12 für Bassklarinette, Violoncello, Stimme und Klavier
Text von Heinrich Heine: aus Letzte Gedichte und Gedanken

Kunsu Shim: Das (In)Stabile (Hymne). Performance mit Teekanne (2023)
    ... anschließend ... Kunsu Shim/Gerhard Stäbler: Heidenlied – Eine Aktion (2023) Uraufführung

Alessia Hyunkyung Park, Sopran
Ensemble Presence
Roland Techet, Leitung und Klavier
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

Mit Unterstützung der Stadt Köln und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

6. April 2023 (20 Uhr)
ICK's Space for Dance
Rijnlandlaan 3, 1062MX Amsterdam

Conservatorium van Amsterdam Creative Performance Lab @ ICK Dans Amsterdam
SPIELE  
 
Kunsu Shim: IN EINEM RAUM. Performance (2015)
Gerhard Stäbler: AugenTanz. Performance (1999)
     ... simultan mit ...
     Gerhard Stäbler: aus Zeit des Anderen. Performance (2019)
     ... anschließend ...
     Kunsu Shim: STRAFFEN aus Mutter.Vater. Performance (2015)
 
Gerhard Stäbler: LichtLaut II. Performance mit Eiernschneidern (2022)
Kunsu Shim: ONE, TWO OR THREE THINGS (INSTABLE). Performance (2005)
Joseph Byrd: HISS and CLAP für eine beliebige Anzahl von Spielern (1960)
Eine kollektive Arbeit von Teilnehmern: Imaginary Landscape. Performance (2023)
    ... anschließend ...
    Pauline Oliveros: Deep Listening. Vokalperformance (1989)
 
Gerhard Stäbler: Cassandra (VII) für Tonband (1996)
    … simultan mit …
    Gerhard Stäbler: EarPlugs. Performance für Publikum (1999)
 
Kunsu Shim: aus ANIMALS für Ensemble (2023)
     ... anschließend ...
     Kunsu Shim: SecondSkin für einen oder mehrere Performer (2012)
    ... anschließend ...
    Alison Knowles: Nivea Cream Piece. Performance (1962)
 
Gerhard Stäbler: LichtLaut I. Performance mit Aluminumfolien (2022)
     … simultan mit …
     Kunsu Shim: VERBINDEN. Performance (2021)
 
Augustinas Alisauskas, Iris Keller, Elisabete Rudzinska, Paul Schauenburg, Iris Skolidi, Maurycy Stawujak, Anne van Amerogen und Vizma Zvaigzne (auf Video), Performance
Kunsu Shim, Gerhard Stäbler und Arnold Marinissen, Leitung und Performance
Jorge Isaac, Jaco Benckhuijsen, Organisation

 

24. März 2023 (17-20 Uhr)
kunstraum Dr. Manhardt Barthelemie
Duisburg, Königstraße 61 (Mercatorhaus)

Ausstellungseröffnung
RESONANZ – Das verbindende Prinzip

Gruppenausstellung 10. März bis 30. Juni 2023
mit Werken von Kunsu Shim, Laurenz Berges, Gerd Borkelmann, Evelina Cajacob, Antonio Calderara, Max Cole, Lucinda Devlin, Paco Fernandez, Thomas Florschuetz, Lena von Goedeke, Evelyn Hofer, Gottfried Honegger, Jens Komossa, François Perrodin, Erich Reusch und Lee Ufan

Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

28. Februar 2023 (20 Uhr)
BKA Theater Berlin, Mehringdamm 34

In der Konzertreihe Unerhörte Musik

Gerhard Stäbler: THERE IS ABSOLUTELY NO(THING). Hommage a Francesco Cangiullo (1888-1977). Musiktheater für eine Vokalistin bzw. einen Vokalisten in drei Akten (2014)

Außerdem mit Werken von Alwynne Pritchard, Kaj Aune, Helmut Oehring, Hollie Harding, Gwyn Pritchard, Anton Lukoszevieze, Dániel Péter Biró, Felix Kubin, Sigurd Fischer Olsen und Ruben Sverre Gjertsen

Alwynne Pritchard, Stimme und Performance

 

26. Februar bis Mitte Juni 2023
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg Innenhafen

ZwischenTöne
Ausstellung der Duisburger
Künstler:innen Britta Lauer, André Schweers und Alexander Voss

Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

26. Februar 2023 (11 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg Innenhafen

ZwischenTöne

Vernissage und Gesprächskonzert
mit der Künstlerin Britta Lauer und den Künstlern André Schweers und Alexander Voss aus Duisburg
und dem
Duo Kittening aus Norwegen

Alwynne Pritchard, Stimme/Violine
Kjetil Møster, Saxophon/Klarinette
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

Mit Unterstützung der Stadt Duisburg und des Norwegischen Ministeriums für Kultur und Gleichstellung KUD und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

23. Februar 2023 (00:05 Uhr)
Deutschlandfunk Kultur

Sendereihe Neue Musik

Netzwerk. Klaviermusik von Gerhard Stäbler und Kunsu Shim (CD piano music by gerhard staebler | kunsu shim, emt EDITION MARTIN TCHIBA)
Vorgestellt von Carolin Naujocks

Link zur Sendung: hier

 

20. bis 26. Februar 2023
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg Innenhafen

Arbeitsphase und interner Workshop mit dem Duo Kittening (Norwegen)
mit Alwynne Pritchard (Stimme, Violine) und Kjetil Møster (Saxophon und Klarinette), Kunsu Shim und Gerhard Stäbler
Entwicklung neuer, instrumentaler PerformanceMusik

Mit Unterstützung des Norwegischen Ministeriums für Kultur und Gleichstellung KUD und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

5. Februar 2023 (18.30 Uhr)
Museum am Dom Trier, Bischof-Stein-Platz 1

Im Rahmen von OPENING 23 – Internationales Festival für Klangkunst
AANRAKEN – BERÜHREN

Kunsu Shim: Three Events für Klavier (2017)
Gerhard Stäbler: Capricci. Version für Cello (2022) Uraufführung
Galina Ustvolskaya: Grand Duet für Violoncello und Klavier (1959)
Jannis Xenakis: Paille in the wind für Violoncello und Klavier (1992)
Jan van de Putte: Aanraken (2021)

Katharina Gross, Violoncello
Ji-Youn Song, Klavier

 

4. Februar 2023 (17 Uhr)
AMG (Angela Merici Gymnasium) Trier, Neustraße 35

Im Rahmen von OPENING 23 – Internationales Festival für Klangkunst

Gerhard Stäbler: CELAN-GESÄNGE I – V für Mezzosopran (mit Toypiano) und Klavier Uraufführung

Einat Aronstein, Sopran
Mabel Yu-ting Huang, Klavier

 

3. Februar 2023 (20 Uhr)
Viehmarktthermen Trier

Im Rahmen von OPENING 23 – Internationales Festival für Klangkunst
DOPPEL-PORTRAIT : Kunsu Shim + Gerhard Stäbler

Kunsu Shim: Luft.Inneres für Streichquartett (2019)
Gerhard Stäbler: – – ] erzählen … Ein panoptisches Streichquartett (2018/19)
Kunsu Shim: So seidig, so subtil für Streichquartett (2022) Uraufführung

Luna String Quartet

 

27. Januar 2023 (20 Uhr)
ARTER MUSEUM, Istanbul (Türkei)

Good-Bye Paradise?

PerformanceSpiele zur Ausstellung THIS PLAY
mit einer Reihe von musikalischen Interventionen in den räumlichen Strukturen des Gebäudes, inspiriert von der laufenden Gruppenausstellung ThisPlay

Vor dem Einlass:
Kunsu Shim: Participation. Einführung in die Publikumskomposition

I Sevgi Gönül Auditorium
Kunsu Shim: Vegetationen III für 6 Spieler (2018/19)
Alican Çamci: Valse Triste Redux für Violine und Klavier (2015/2017)
Gerhard Stäbler: GAME – Ausschweifendes für Ensemble (2019/2022)
Gerhard Stäbler: Taubes Schwarz für 9 Spieler, inspiriert von Fernando Pessoa (2021) Uraufführung der Hezarfen-Version
Kunsu Shim: Kleines, Fernes für 9 Spieler, inspiriert von Fernando Pessoa (2022)
Kunsu Shim: Participation. Publikumskomposition

II Karbon
Gerhard Stäbler: Augentanz/Mundstücke (simultan). Performances (1999)
    ... gegen Ende ...
   Gerhard Stäbler: Enjoy! für Klarinette solo (2014)

Kunsu Shim/Gerhard Stäbler: Topfgespräch mit Gedichten von Hirato Renkichi und Yi Sang. Performance (2021)
    ... gegen Ende ...
    Kunsu Shim: In einem Raum. Performance (2015)

Kunsu Shim: Animals für Ensemble, inspiriert von Joseph Byrd (2023) Uraufführung
    ... gefolgt von ...
    Gerhard Stäbler: Cassandra VII für Tonband (1996)
    ... simultan mit ...
    Gerhard Stäbler: EarPlugs. Performance für Publikum (1973/1999)

Kunsu Shim: SecondSkin für einen oder mehrere Performer (2012)

Mieko Shiomi: Boundary Music. Performance (1963)
   ... simultan mit ...
   Kunsu Shim: Verbinden. Performance (2021)

Foyer vor Karbon:
Pauline Oliveros: Deep Listening. Stimmperformance mit Publikum (1989)
Kunsu Shim: Thousand Five Hundred Things (Red). Eine Aktion (2005)
Yves Klein: Symphonie Monoton-Silence für Ensemble (1947/49)

III Gallery 2
Kunsu Shim: Ent·Ziehen. Performance zur Installation Beyond the Fans von Zilvinas Kempinas (2013)
Kunsu Shim: Confused Rain – À Nam June Paik (Teil I). Performance für eine beliebige Anzahl von Spielern und Publikum (Einführung) (2012)
Kunsu Shim: Positive Spaces for Lee Ufan. Eine Aktion für Ensemble (1994)

Gerhard Stäbler: LichtLaut 1. Performance mit Aluminiumfolien (2022)
    ... simultan mit ...
    Kunsu Shim: Im Stehen für Metallbleche (2017)
    ... gefolgt von ...
    Kunsu Shim: Confused Rain – À Nam June Paik (Teil II)

Zum Ausgang:
Nam June Paik: Read Music: Do it yourself (1962)

Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
Hezarfen Ensemble Instanbul

Ausführliche Projektdokumentation: hier

Mit Unterstützung der Kunststiftung NRW und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

     

 

25. Januar 2023 (19 Uhr)
Berchtold Villa, Josef-Preis-Allee 12, Salzburg (Austria)

Das Zweite Gesicht
Zusatzveranstaltung im Rahmen der Ausstellungen FARBEN-SPIEL Spiel der Farben und FACES

Gerhard Stäbler: EarPlugs. Performance für Liebhaber (1999)

Außerdem mit Werken von Georges Aperghis, Hildegard von Bingen, John Cage, Sofia Gubaidalina, Philippe Leroux und Giancinto Scelsi

Angelika Luz, Christopher Lahr und Teresa Menth, Gesang und Performance

 

 

 

2022

 
 
22. Dezember 2022 (20 Uhr)
Kulturcenter Barın Han
Boyacı Ahmet Sk. No:4, Fatih, Istanbul

PerformanceKonzert zum Abschluss des Workshops Verbunden, aufgelöst an der BAU Universität (Bahçeşehir Üniversitesi)

Teil I im ganzen Gebäude

KLANGHAUS (SES EVI)
Musikalischer Gang durch Barın Han
Eine kollaborative Musikperformance folgender Werke:
Johann Sebastian Bach: Suite Nr. 1 – Oskar Rieding: Concerto e-Moll 1-2 Oguz Can Koseoglu: Cognitive Impairment/Blue Bossa Gabriel Fauré: Élégie/Sicilenne Dmitri Schostakowitsch: Prelude Pau Casals: Song of the birds Charlie Parker: Au Privave Sinan Albayrak: Sen ne duyuyorsan, onu söylüyorum Lieder (Düşünme hiç, Sevmek nedir, Creep, Wicked game, Sil baştan, You know i am not the only one, Ölsem) (Fever, Cheek to cheek, La vie en rose, Why try to change me now, Dream a little dream of me, Beautiful tango, We’ll meet again, Ölsem)

Part II Erdgeschoss

Earle Brown: December 52 für Ensemble (Version 1) (1952)
Pauline Oliveros: Deep Listening für Stimmen (1989)

Yuji Takahashi: tsa tsa me ka (2002) für Ensemble
Kunsu Shim: Positive Spaces for Lee Ufan, eine Aktion für Ensemble (1994)
Gerhard Stäbler: Hart auf Hart. Improvisatorisch. Kalkulativ. Eine Musik für Ensemble (1986)

Kunsu Shim: STRAFFEN aus Mutter.Vater. Performance mit Ölpapier (2015)
     ... gefolgt von ...
Gerhard Stäbler: Zeit des Anderen für Plastikflaschen (2019)
    ... simultan mit ...
Raoul Hausmann: k'perioum. Lautgedicht für Stimme solo (1919)
    ... gegen Ende ...
Kunsu Shim: Ent.Fernen. Performance für Publikum (2003)

Earle Brown: December 52 (Version 2)

Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Leitung
Z. Duru Özcan, Viola
Oguz Can Koseoglu, Bassgitarre
Fulya Üretmen und Ulaş İskenderoğlu, Flöte
Sevimnur Karcı, Violoncello
Seraphina Sakizli, Diana Degener und Sinan Albayrak, Stimme
Berk Tekelioğlu, Schlagzeug

Mit Unterstützung der Kunststiftung NRW und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

  

 

19. - 21. Dezember 2022
BAU Universität and Konservatorium (Bahçeşehir Üniversitesi) Istanbul

Verbunden, aufgelöst
Workshop zur musikalischen Performance mit Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

Mit Unterstützung der Kunststiftung NRW und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

  

 


Mitte Dezember 2022 – Ende Januar 2023
Künstlerresidenz Istanbul der Kunststiftung NRW

Gerhard Stäbler und Kunsu Shim: Artists-in-Residence 

Mit Unterstützung der Kunststiftung NRW und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

  

 

27. November 2022 bis 19. Februar 2023
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

Ausstellung Bernd Bleffert

Weißes Rauschen

Stille bis schweigsame Klangobjekte

„Die Quellkräfte des Schöpfens, sie liegen oft weit in unbeschwerten Jahren kindlichen und jugendlichen Daseins zurück. ... Wir erinnern uns daran, als die Steine noch auf dem Wasser tanzten, wie wir mit Rauschen des Flusses einschliefen und aufwachten und als uns beim Spannen der Bogensehne das Singen jäh überkam! Er-Wachsen sind daraus: stille bis schweigsame Objekte einer Klangkunst, die sich auf die Wurzeln des Aufrichtens, Gehens und der Sprach-Findung stützen.“

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

 

top